Kontakt


Logo

Hackenbroich Büro- und Datentechnik GmbH
Augustusring 10-12
53111 Bonn

Tel. 02203 / 89 86 - 0
Fax 02203 / 89 86 - 111


www.hackenbroich-bonn.de

Zum Kontaktformular

Erstes Großprojekt für die Ditcon GmbH

Köln den

"Die Ditcon GmbH hat im Zuge eines IT-Consultings das erste Großprojekt erfolgreich abgeschlossen. Das Umsatzvolumen beträgt über 600.000 Euro. Insgesamt waren mehr als 10 Mitarbeiter aus dem Hause Ditcon in das Projekt eingebunden. Das IT-Systemhaus Ditcon installierte an verschiedenen Standorten umfangreiches IT-Equipment aus dem Hause Fujitsu, konsolidierte die vorhandene Serverinfrastruktur auf einen Server pro Standort und lieferte die gesamte Outputsystemstruktur.

Redos Real Estate GmbH, ein auf den deutschen Einzelhandel spezialisierter Asset Manager, setzte in der Vergangenheit standortabhängige Serversysteme ein, sodass mehrere File- und Mailserver und deren Datenstämme gepflegt werden mussten. Die Standorte konnten nur eingeschränkt miteinander arbeiten und die Anforderungen des expandierenden Unternehmens wurden wegen fehlender Skalierbarkeit und unzureichender Funktionalität nicht mehr erfüllt. "Wichtige Anforderungen des Projekts waren die zeitgleiche Erneuerung der Client-Systeme inklusive einer Aktualisierung auf Windows 7 und Office 2010", so Frank Eismann, Geschäftsführer der Ditcon GmbH. "Gleichzeitig wurde die Erfahrung aus über 2.000 durchgeführten Analysen im MPS-Bereich eingesetzt. Auch hier entschied der Kunde sich für die wirtschaftliche Lösung aus einer Hand."

Nach ausführlicher Analyse wurden die bisherigen Systeme an zwei Wochenenden auf die neue Struktur umgestellt. Eine wichtige Anforderung von Redos Real Estate war, das ein ständiger Prozess permanent die Datenstämme synchronisiert, sodass lokale Performance und hohe Ausfallsicherheit gewährleistet sind. Zeitgleich werden die Exchange Server untereinander repliziert, damit bei einem Serverausfall ein anderer Server die Dienste ohne Datenverlust übernehmen kann. Da die WAN-Anbindung der Standorte aufgrund schlechter Providerverfügbarkeit eingeschränkt ist, hat Ditcon ein Managed-VPN aufgebaut und konnte Redos Real Estate durch intelligente Synchronisation die Kosten eines MPLS ersparen. "Die wichtigsten Entscheidungsgründe für die Ditcon waren, IT-Funktionalität und Outputsysteme mit einer hohen Servicequalität von einem Unternehmen geliefert zu bekommen, was sich als IT-Systemhaus etabliert hat", so Oliver Herrmann, Geschäftsführer Redos Real Estate GmbH. "Mit der uneingeschränkten und standortunabhängigen Funktionalität inklusive Filelocking können unsere Mitarbeiter nun an gemeinsamen Projekten arbeiten - ohne Versionsunterschiede oder Beschädigung der Projektdaten."

Zurück